Unsere Schüler - ASC Röthenbach Ringen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Schüler

Ringer holen Edelmetall

ASC Nachwuchs erfolgreich

161 Teilnehmer von der Jugend E bis zur Jugend A kämpften
in den verschiedenen Gewichtsklassen im griechisch-römischen Stil
ASC Trainer Jürgen Edinger hatte mit Nico Maslikov in der Jugend C bis
63 kg und Marco Semerau in der Jugend B bis 57kg bei dem Turnier zwei Aktive
im Einsatz.
Nico Maslikov hatte mit Raphael Hornung vom AC Lichtenfels einen unbequemen
Gegner und wurde bei seinen Versuchen, einen Schulterschwung anzusetzen,
immer wieder gekontert. In der zweiten Hälfte des Kampfes machte er durch
einige Punktereißer gegen Hornung einige Punkte gut und bezwang
den Lichtenfelser durch einen Halbnelson mit Schultersieg.
Das bedeutete Platz 1. in der Jugend C bis 63 KG.
Marco Semrau ist heuer in die Jugend B bis 57 KG aufgerückt
und musste gegen den ein Jahr älteren Piengta Peerawat von der
AC Bavaria Forchheim antreten. Er setze in seinen Kampf voll auf Angriff,
wurde jedoch beim Versuch , einen Schulterschwung zu machen, geschickt
gekontert und verlor den Kampf beim Stand von 0:5 Punkten durch
Schulterniederlage vorzeitig. Das bedeutet Platz 2 in der Jugend B bis 57 Kg.
5 Nachwuchsringer des ASC Röthenbach beim Walter Bering Gedächtnis 
Turnier in Nürnberg

Die Betreuer Sven Bachmann und Victor Dederer fuhren mit 5 
Nachwuchsringern des ASC Röthenbach zum Walter Bering Gedächtnis
Turnier nach Nürnberg. Etwas eng ging es zu als 152 Jugendliche aus 23
verschiedenen Vereinen aus Bayern, Baden - Württemberg, Thüringen und
Sachsen auf nur 2 Matten um die Pokale und Platzierungen kämpften. Nico
Maslikov der in der Jugend D bis 46 Kg am Start war kam auf Platz 1. Das
junge Nachwuchstalent, das bei jeden Turnier in den letzen Wochen auf 
den Podest stand musste in Nürnberg nur zum Einmarsch auf die Matte, da
kein weiterer Ringer für die Klasse gemeldet hatte. Der Jüngste im 
Röthenbacher Team Michael Schindler Jugend D bis 38 Kg verpasste eine
bessere Platzierung weil er zu früh aus der Halle abreiste. Seine Kämpfe
gegen Fabian Meier SC Oberölsbach und Arda Koc vom SC 04 verlor er
durch technische Unterlegenheit. Seinen 3. Kampf gegen Denise Schreiber
SC 04 verpasste er durch Abwesenheit. Das war Platz 6 von 8 Teilnehmern.
Marco Semrau erreichte bei 5 Kämpfen in der Jugend C bis 46 Kg gegen
Anzor Ingashev vom TSV Weißenburg einen Schultersieg. Seine weiteren 
Kämpfe gegen Milad Karimmi TSV Sankt Wolfgang, David Funk TV 
Geiselhöring, Kevin Schröder TSV Sankt Wolfgang und Nico Bassauer SV
Johannis Nbg gingen verloren. Das war Rang 5 in der Klasse. Für Gabriel
Dederer läuft es in der Altersklasse Jugend A bis 50Kg noch nicht richtig 
rund. Seine 3 Kämpfe gingen gegen die starken Gegner Stanislav 
Volotkovsky und Robert Antonjan beide TV Geiselhöring und Artur
Shifadgu SV Johannis Nbg verloren und bedeutete Platz 6 bei 9
Teilnehmern. Auch Tilman Heller erwischte in der Gewichtsklasse bis 63 Kg
3 starke Gegner. Seine Kämpfe gegen Peter Jaszmann TSV Sankt Wolfgang,
Leon Wodeki RC Bergsteig Amberg und Otto Madejczk KSC Motor Jena 
gingen alle an die Gegner und das war Platz 4 in der Gewichtsklasse.
Trotz der negativen Ausbeute in Nürnberg ist der ASC mit seiner 
Nachwuchsarbeit auf einen guten Weg. Bei den Nachwuchs Turnieren 
sammeln die Jugendlichen Erfahrung und die nötige Härte um auch
gegen starke Gegner zum Erfolg zu kommen.
U.A. 15.06.2017
Beim dritten Nachwuchsturnier im Ringen sind die Ringer des ASC
Röthenbach in Weißenburg mit Nico Maslikov erneut ganz oben
auf dem Podest

278 Mädels und Jungs aus 32 Vereinen kämpften auf Vier Matten beim Rudolf 
Rotter Gedächtnisturnier beim TSV Weißenburg um die Platzierungen in den
verschiedenen Alters und Gewichtsklassen. Zum Turnier waren Ringer aus
Bayern, Baden - Württemberg, Thüringen und Österreich angereist. Wenn
der Trend weiterhin anhält müssen sich die Veranstalter etwas einfallen 
lassen obwohl, das Turnier in Weißenburg hervorragend organisiert war,
fanden die letzen Kämpfe erst gegen 19:30 Uhr statt. Das bedeutet für
die jungen Sportler und Betreuer bei weiten Anreisen: Start gegen 6 Uhr,
Waage von 8:30 - 9:00 Uhr, die letzten Kämpfe gegen 19:30 Uhr, Sieger-
ehrung ca 1 Stunde plus Rückreise. Trainer Jürgen Edinger war mit den
Leistungen seiner 4 Schützlinge vollauf zufrieden. Nico Maslikov kam durch 
einen Schultersieg über Jason Ramke vom AC Regensburg in der Jugend D
bis 49 Kg erneut auf Platz 1. Er hat gegenüber seiner Kameraden etwas
Glück, dass die Alters,- und Gewichtsklasse in der er startet mit wenig 
Teilnehmern besetzt ist. Um aber ganz oben zu stehen musst du alle
Gegner erst einmal besiegen.
Etwas schwerer hatte es der jüngste ASCler Michael Schindler in der 
Jugend D bis 38 Kg. Alexander Herlinski vom ASC Bindlach besiegte er in 
einen hervorragenden Kampf mit 17:4 nach Punkten. Seine weiteren Kämpfe
gegen Lukas Tobias Geitner SC Oberölsbach - Lukas Schaaf RSV 
Schonungen - Arda Koc SC 04 Nürnberg und Alikhan Arsakaev KSC Aploda
gingen durch Niederlagen verloren. Das bedeutete für ihn Rang 5. 
Gabriel Dederer verpasste das Podest auf Rang 4 in der Jugend C bis 50 Kg
knapp, nachdem er seinen 1. Kampf gegen Mario Pflüger vom AC Regensburg
etwas "verschlafen" hatte. Peerawat Pientga AC Forchheim - Noah Joel 
Dirnhofer SC Oberölsbach und David Haupt vom RC Bergsteig Amberg
besiegte er durch technische Überlegenheit und Schultersieg. Gegen Jonas
Edel vom AC Regensburg verlor er durch Schulter Niederlage und landete auf
Platz 4. 
In der Jugend C bis 46 Kg kam Marco Semrau durch Niederlagen gegen
Adam Leifirdt RC Bergsteig Amberg und Nicklas Stiglmair ASV Au - 
Hallertau auf Platz 7. Das junge Nachwuchstalent ist vor seinen Kämpfen
zu nervös und kann seine guten Trainingsleistungen im Wettkampf auf
der Matte nicht umsetzen. Er wird mit seinen Trainern in den nächsten
Trainingseinheiten daran arbeiten.
U.A. 12.05.2017
Nico Maskilov vom ASC Röthenbach erneut auf den Podest beim
Internationalen Wittelsbacher - Land - Turnier in Aichach

Mit 423 Teilnehmern aus 53 Vereinen war der TSV Aichach an seiner
Leistungsgrenze angelangt, was die Durchführung seines Wittelsbacher - 
Land - Turniers betrifft. Auf 6 Matten kämpften die Mädels und Jungs aus 
Österreich, Tschechien, Ungarn, der Schweiz und Deutschland in den 
Jugend Klassen A - B - C - D und E um die plätze auf dem Podest. Nico
Maskilov vom ASC Röthenbach wurde in der Jugend D bis 46 Kg mit einen
Sieg gegen den Ungarn Andras Csap SC Vasas und einer Niederlage gegen
den Österreicher Adam Abdurahmanov vom Olympic Salzburg verdienter
Zweiter und stand erneut auf dem Siegespodest. Für seine Vereins 
Kameraden lief es in Aichach nicht so gut. Der jüngste Michael Schindler
in der Jugend D bis 38 Kg verlor seine zwei Kämpfe gegen den Tschechen
Omarov Abduraham vom Sk Usti Aussig und Josef Eisenreich vom SC 
Isaria Unterföhring und belegte Platz 8 bei 17 Teilnehmern. Marco Semrau
machte in der Jugend C bis 42 Kg (21 Teilnehmer) gegen Anzor Igashev
vom TSV Weißenburg einen Schultersieg. Gegen den Tschechen Abu - Baker
Elmurzaev TAK Hellas Bmo und Ole Hansen vom SC Isaria Unterföhring 
verlor er seine Kämpfe und kam auf Platz 10. Gabriel Dederer muss sich
erst in die harte Gangart in der Jugenklasse B bis 46Kg einarbeiten. Er
kam nach zwei Niederlagen gegen die starken Kenan Becher SV
Wacker Burghausen und Rohde Elias vom TSV Diedorf auf Platz 12.
Trainer Jürgen Edinger war zufrieden mit seinen Jungs, nachdem er 
bei jeden Turnier einen Podestplatz erringen konnte. 
U.A. 28.03.2017
Mit Nico Maslikov erneut ein 1. Platz für den Nachwuchs des ASC
Röthenbach im Ringen beim Maintalturnier in Schonungen


Es war einiges geboten in der Ringerhalle in Schonungen auf den Matten
als 160 Mädels und Jungs beim 22. Maintalturnier um den Sieg in ihren 
Klassen kämpften. In den Jugend Klassen A 16 Teilnehmer - B 28
Teilnehmer C - 31 Teilnehmer D - 58 Teilnehmer und E - 27 Teilnehmer
wurden in 41 verschiedenen Gewichtsklassen von 21 Kg bis 85 Kg
Körpergewicht verbissen und mit großem Einsatz um den Sieg gekämpft. Bei 
den zahlreichen Niederlagen mussten die Betreuer und Trainer auch so 
manche Träne mit trocknen und den entsprechenden Trost spenden. Nico
Maslikov vom ASC Röthenbach machte bei seinen 2. Turnier Start alles
richtig und landete nach 3 Kämpfen und 3 Siegen verdient in der Jugend D
bis 46 Kg auf Platz 1. Daniel Lich vom 1. AC Bayreuth besiegte er mit 1:3
Punkten. Gegen Ferdinand Bärnreuther vom SC Oberölsbach siegte er mit
Schultersieg und Jonas Zöcklein vom TSV Burgebrach wurde auch mit 3:0
Punkten besiegt. Marko Semrau verpasste in der Jugend C bis 42 Kg nur 
knapp das Podest auf Rang 4. Gegen Lukas Bauer vom TBVfl Neustadt - 
Wildenheid siegte er verdient mit 3:1 Punkten. Gegen Robin Rapaic KSV
Götzis - Toni Weigelt TBVfl Neustadt - Wildenheid und Robert Konschu vom
RSV Schonungen musste er Niederlagen wegstecken. Auch Gabriel
Dederer landete in der stark besetzten Jugend Klasse B bis 46 Kg gegen
Ilias Schamorsajew vom KSV Bamberg einen Schultersieg. Gegen Michael 
Welz vom SV Johannis Ng verlor er den Kampf mit 3:1 Punkten und gegen
Bredi Slinkers vom UKV de Halter Utrecht mit Schulterniederlage.
U.A. 15.03.2017
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü